Fördermöglichkeiten vom Bund

Um den Verkehr effizienter und umweltfreundlicher zu gestalten, hat das Bundesministerium f√ľr Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilit√§t, Innovation und Technologie eine E-Mobilit√§tsoffensive als wichtigen Beitrag f√ľr klimafreundliche Mobilit√§t in √Ėsterreich gestartet.

E-Mobilitätsbonus

  • Seit dem 1. Juli 2020 wird der Kauf eines Elektro-Pkw mit reinem Elektroantrieb wird mit ‚ā¨ 5.400,- gef√∂rdert, bestehend aus dem E-Mobilit√§tsbonusanteil der Fahrzeugimporteure √ľber ‚ā¨ 2.400,- (‚ā¨ 2.000,- nto.) sowie der E-Mobilit√§tsf√∂rderung des Bundes in H√∂he von ‚ā¨ 3.000,-. Die F√∂rderung 2021 waren wie folgt: f√ľr Betriebe wurde der F√∂rderanteil des Bundes allerdings auf ‚ā¨ 2.000,- reduziert (dh. insg. ‚ā¨ 4.400,- je Fahrzeug bzw ‚ā¨ 4.000,- nto.).
  • Plug-in-Hybride mit vollelektrischer Reichweite von mindestens 50 Kilometern erhalten eine F√∂rderung in H√∂he von ‚ā¨ 2.750,- (‚ā¨ 1.250,- nto. bzw. ‚ā¨ 1.500,- bto. Importeur bzw. ‚ā¨ 1.250,- Bund), Firmen-Fahrzeuge werden mit ‚ā¨ 2.200,- gef√∂rdert  (‚ā¨ 1.000,- nto. bzw ‚ā¨ 1.200,- bto. Importeur bzw. ‚ā¨ 1.000,- Bund).
  • Auch die private E-Ladeinfrastruktur wird in Form eines Bonus in Kombination mit der E-Pkw F√∂rderung in der H√∂he von ‚ā¨ 600,- pro Wallbox oder intelligentem Ladekabel zus√§tzlich unterst√ľtzt. F√ľr Wallboxen/Heimladestationen in Mehrparteienh√§usern als Teil einer Gemeinschaftsanlge betr√§gt die F√∂rderung sogar ‚ā¨ 1.800,-.

F√ĖRDERUNGSPROGRAMME F√úR E-MOBILIT√ĄT
Die E-Mobilitätsoffensive 2021 wurde mit 25.01.2022 erfolgreich beendet. Aufgrund des enormen Interesses an dieser Förderungsaktion sind die Mittel vollständig ausgeschöpft. Aus diesem Grund sind Registrierungen nicht mehr möglich.

Eine Antragstellung ist noch f√ľr jene F√∂rderungswerber m√∂glich, die sich √ľber die Online-Plattform registriert haben. Der individualisierte Zugangslink hierf√ľr wurde im Registrierungs-E-Mail √ľbermittelt und ist 24 Wochen ab Registrierung g√ľltig. Innerhalb dieser Frist muss die Lieferung, Bezahlung und Zulassung des Fahrzeuges/der Fahrzeuge und die Antragstellung √ľber die Online-Plattform erfolgen.

Die E-Mobilitätsoffensive wird auch im Jahr 2022 fortgesetzt. Die technischen Vorbereitungs-arbeiten hierzu laufen aktuell und sollen in den nächsten Tagen abgeschlossen werden.

Interesse geweckt?

Wir nehmen uns gerne f√ľr Sie Zeit und zeigen Ihnen vor Ort, welche Vorteile ein e-Modell oder Hybrid Modell mit sich bringt.

IHRE ANSPRECHPARTNER

Kushtrim Tifeki

Verkaufsberater
Standort Linz
Telefon +43 732 65 50 25 7167

Sasko Janev

Verkaufsberater
Standort Linz
Telefon +43 732 65 50 25 7150

Daniel Maiböck

Standortleitung
Standort Linz
Telefon +43 732 65 50 25 7158

Wolfgang Hofstadler

Verkaufsberater
Standort Urfahr
Telefon +43 732 75 03 50 7412

Martin Dugandzic

Verkaufsberater
Standort Urfahr
Telefon +43 732 75 03 50 7416

Hubert Furtner

Standortleitung
Standort Wels
Telefon +43 7242 44 586 7217

Yilmaz Bozoglan

Verkaufsberater
Standort Wels
Telefon +43 7242 44 586 7220

Goran Milanovic

Verkaufsberater
Standort Wels
Telefon +43 7242 44 586 7216

Oskar Lindinger

Nutzfahrzeug- und Flottenzentrum
Telefon +43 664 28 20 205